Amaranthöl

Das Amaranthöl ist nicht so bekannt wie die Amaranth Pflanze und ihre Samen, dabei ist es sehr wertvoll und kann sowohl in der Küche, als auch in der Kosmetik eingesetzt werden. Das Öl ist klar und hat eine gelb-orange Färbung. Der Amaranth Samen enthält nur einen geringen Ölanteil. Zum Vergleich: Die Macadamianuss hat einen Ölanteil von 75 Prozent, wobei der Anteil beim Amaranth Samen gerade mal bei fünf bis sechs Prozent liegt.

Aus diesem Grund ist die Gewinnung des Öls sehr aufwendig.

Es gibt drei verschiedene Herstellungsverfahren:

Amaranthöl herstellen: Kaltpressung

Ähnlich wie beim Olivenöl, werden die Samen nach der Keimung mit einer speziellen Ölpresse ausgepresst. Eine solche Ölpresse gibt es gerade auf Amazon im Angebot:

Direkt zum Sparangebot* ⇒

Amaranthöl herstellen: CO2-Extraktion

Die Samen des Amaranths werden unter Zuhilfenahme von verflüssigten Kohlendioxid zum Platzen gebracht. Kohlendioxid wird durch hohen Druck flüssig, aber nur solange dieser anhält. Wird der Druck entzogen, wird Kohlendioxid wieder gasförmig und entweicht.

Zurück bleibt dann das Öl der Samen. Durch den Einsatz von chemischen Hilfsmitteln verliert das Öl nicht nur an Qualität, sondern es kann auch einen leicht muffigen Geruch erhalten.

Amaranthöl herstellen: Extraktion ohne CO2

Bei dieser Methode werden die gemahlenen Samen mit anderen hochwertigen Ölen vermischt. Es entsteht ein Mischprodukt, bei dem die anderen Öle als Trägerstoffe für die Inhaltsstoffe des Amaranth Samen dienen sollen. Diese Methode ist kostengünstiger als die Kaltpressung.

Die wertvollsten Inhaltsstoffe des Öl sind Vitamin E, Squalen und Linolsäure. Gerade der hohe Gehalt an Squalen (Bestandteil unserer Hautfette) macht dieses Öl so wertvoll.

Verwendung vom Amaranthöl

Das hochwertige Öl kann sowohl im Bereich der Kosmetik und Medizin, als auch im Bereich der Ernährung eingesetzt werden. Amaranthöl ist schon aufgrund der Tatsache, dass es glutenfrei ist, für die Medizin interessant.

Bei der Senkung des Cholesterinspiegels und zur Beschleunigung des Stoffwechsels soll das Amaranthöl hilfreich sein. Im kosmetischen Bereich wird das Öl als Trägerstoff eingesetzt. Das Öl wird gerne als Basis für Cremes genutzt, da es sich gut verteilen lässt und schnell in die Haut einzieht. Hochwertige kosmetische Produkte werden in der Regel mit kaltgepressten Amaranthöl hergestellt.

Im Bereich Ernährung wird das Öl am ehesten in der sogenannten kalten Küche eingesetzt. Das Amaranthöl hat einen ausgeprägten Geschmack nach Getreide und wird aus diesem Grunde oft als Mischöl verwendet. Hinzu kommt, dass das kaltgepresste reine Amaranthöl sehr teuer ist. Nicht grundlos wird dieses Öl auch das Gold der Inkas genannt.

Auf Amazon ist das Öl gerade zum Sparpreis erhältlich:

Jetzt auf Amazon sichern*

Welche Wirkung hat Amaranthöl?

Wirkung im medizinischen Bereich:

  • Stärkung des Immunsystems.
  • Beugt vorzeitiger Alterung vor.
  • Senkt den Cholesterinspiegel.
  • Wirkt entzündungshemmend.

Das Amaranthöl hat sich als besonders wirkungsvoll bei Hautverletzungen und Herpes erwiesen.

Wirkung im kosmetischen Bereich:

Im kosmetischen Bereich wird das Öl aufgrund seiner Inhaltsstoffe gerade bei Hautproblemen eingesetzt. Für die Haut hat das Amaranthöl eine nährende, rückfettende und unterstützende Wirkweise.

Wirkung im Bereich Ernährung:

  1. Amaranthöl hat mehr Vitalstoffe als Milch.
  2. Eignet sich besonders bei veganer Ernährungsweise.
  3. Durch den hohen Ballaststoffgehalt kann es im Rahmen einer Diät positive Unterstützung bieten.
  4. Aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe stellt das Öl ein ideales Nahrungsergänzungsmittel dar.

Amaranthöl in der Kosmetik

Am meisten wird das Amaranthöl zur äußeren Anwendung auf der Haut genutzt. Hier wirkt es sowohl vorbeugend, als auch heilend. Das Öl wird sparsam eingesetzt, was nicht ausschließlich am Preis liegt. Aufgrund seines hohen Wirkstoffgehaltes reichen kleinere Mengen aus, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Selbst in Babyprodukten und in Sonnencremes wird dieses Öl gerne verwendet. Das Amaranthöl findet man ebenfalls in vielen Gesichtsmasken und Seifen wieder. Gerade im Bereich der Eigenherstellung von Pflegeprodukten und im Anti-Aging-Bereich ist das Amaranthöl zu finden.

Amaranthöl kaufen

Im Gegensatz zu anderen Amaranth-Produkten wird das Öl fast ausschließlich im Netz angeboten. Bei Amazon kann man den Samen, die Körner und auch das Öl bestellen. Diese Produkte werden über Amazon angeboten und geliefert, aber von Fachhändlern hergestellt.

Hier kannst du dir das Öl auf Amazon günstig bestellen:

Jetzt auf Amazon sichern* ⇒